Urkunde Blues Awards 2013

Das Laboratorium ist Deutschlands bester Bluesclub 2014

 

Bei der Preisverleihung zu den German Blues Awards am Samstag, den 21. September 2013, dem einzigen bundesweiten Blueswettbewerb, wurde das Laboratorium im Stuttgarter Osten von den Blues-Fans zum besten deutschen Bluesclub 2014 gewählt. Schon die Nominierung für die Wahl durch namhafte Blues-Experten war für die Aktiven eine große Ehre und Überraschung. Dass es aber bei einer so namhaften Konkurrenz zum Sieg reicht - davon hatten die Aktiven des Laboratorium nur heimlich zu träumen gewagt.

 

Umso größer war der Jubel der Lab-Aktiven und -Freunde, die extra nach Eutin gereist waren, als die Ergebnisse des Votings in einer feierlichen Zeremonie des Ausrichters Blues Baltica e.V bekannt gegeben wurden.

 

Seit über 40 Jahren ist der Blues eine der dominierenden Spielarten im musikalischen Programm des Laboratorium e.V. Nach wie vor werden alle Veranstaltungen von ehrenamtlichen Aktiven geplant, gestaltet und durchgeführt. Was die Aktiven um Blues-Man und Vorstandsmitglied Roland Maier besonders freut, ist die Begründung, mit der diese Auszeichnung an das Laboratorium vergeben wurde: Dass das Bluesprogramm auch Brücken in andere musikalische Richtungen schlägt. Es ist den Traditionen von Delta- und Chicago-Blues ebenso sehr verpflichtet wie neuen, zuvor noch nicht gehörten Spielarten, in die sich der Blues hinein entwickelt. Diese Bandbreite ist im Laboratorium Programm - und das, so Roland Maier, soll auch so bleiben.

 

 

Laudatio - Zum Vergrößern anklicken
Laudatio Blues Awards 2013