Sa 16.02.2019, 20:30  ANFAHRT Laboratorium  TICKET(S) kaufen  
Martyn Joseph Eintr. 11,00 €
ermäß. 9,00 €
Weiterempfehlen
Americana/SingerSongwriter
Bei Solo-Singer-Songwritern ist es immer so eine Sache. Schafft es einer, der den ganzen Abend allein, nur mit einer Gitarre ausgestattet, auf der Bühne steht, über die volle Konzertlänge den Spannungsbogen aufrecht zu erhalten und nicht irgendwann langweilig zu werden? Es gibt wohl zu viele, die es nicht können, es aber trotzdem versucht haben, was der Reputation des Solo-Singer-Songwritertums im Allgemeinen nicht eben dienlich war. Es gibt aber zweifelsohne auch eine Handvoll Ausnahmeerscheinungen, die genau das können, und die sogar so gut dabei sind, dass sich der musikalische Genuss gerade bei der Solo-Darbietung am vollsten entfaltet und jede Bühnenbegleitung nicht nur überflüssig, sondern gar unerwünscht ist. Dem Autor dieser Zeilen fallen da spontan, aus eigener Live-Erfahrung, vier Namen ein. Erstens Bruce Cockburn. Zweitens Richard Thompson. Drittens, erst neulich im ausverkauften Lab zu erleben, Luka Bloom. Und viertens, genau in die Liga der eben genannten Herrschaften gehörend, Martyn Joseph.
Alle vier haben natürlich gewisse Dinge gemeinsam, die sie in der Kombination zu eben solchen Ausnahmeerscheinungen machen. Da wäre zum ersten die schiere technische, virtuose Gitarren-Brillanz, die sie auf der Bühne mitunter wie ein ganzes Orchester klingen lässt. Der alte Satz „wenn man die Augen schließt, kann man nicht glauben, dass es nur eine Gitarre ist“ gilt bei ihnen allen. Das allein reicht aber nicht, denn technische Kabinettstückchen auf der Gitarre, das können viele, da braucht man nur mal kurz in youtube reinzuschauen. Nein, was sie wirklich zu Ausnahmekünstlern macht, ist neben der technischen Fertigkeit die unglaubliche Ausstrahlung und Bühnenpräsenz, die fast mit Messern zu schneiden ist, mit der sie ihr Publikum für die Dauer des Konzerts in einen fast magischen Bann schlagen können. Und natürlich haben sie alle einen ganz eigenen, individuellen, sofort wiedererkennbaren Sound gefunden und geprägt.
Martyn Joseph hat im Lauf seiner dreißigjährigen Musikerkarriere 21 Alben veröffentlicht, fünf Top-5-Hits in den britischen Charts verbucht und bei tausenden von Bühnenauftritten immer wieder direkt in die Herzen der Zuhörer getroffen. Das alles hat ihm das Etikett des „walisischen Bruce Springsteen“ eingebracht. Unter anderem, weil er ein gefeierter Interpret von Springsteen-Songs ist und sich wie dieser für „Underdogs“ stark macht. Nicht nur, aber auch mit seiner facettenreichen Musik, in der Folk, Rock, Soul und Americana stecken.

Martyn Joseph – Gesang, Gitarre, Bluesharp
 
http://www.martynjoseph.net