Mo 2.04.2018, 11:00        
Masterclass mit Karl Berger      
Ziryab-Akademie
Special
Ein wichtiger Baustein des Unterrichts an der Ziryab-Akademie für Weltmusik, an der Musiker*innen aus der Region eine weltmusikalische Ausbildung erhalten, ist die sogenannte Masterclass, bei der die musikalischen Schwerpunkte der jeweiligen Stargäste vermittelt werden.

Die Masterclass am Ostermontag leitet niemand Geringeres als der Vibraphonist und Pianist Karl Berger.

Kaum ein deutscher Jazzmusiker kann auf eine so spannende Biografie verweisen wie der gebürtige Heidelberger! Als Vibraphonist und Pianist im Paris der 60er Jahre von Don Cherry in seine Band geholt, folgt Karl Berger zusammen mit seiner Frau, der Sängerin Ingrid Sertso, Anfang der 70er Jahre dem Ruf von Ornette Coleman und geht nach New York. Kurze Zeit später gründen die drei das legendäre Creative Music Studio in Woodstock, in dem nicht nur die damalige örtliche Szene um Carla Bley, Dave Holland, Jack DeJohnette, Anthony Braxton sondern auch das Who Is Who der World Musiker wie Trilok Gurtu, Ayib Dyeng, Nana Vasconcelos, Colin Walcott u.v.m. als Guiding Artists eine ganze Generation Musiker inspirieren (www.creativemusic.org).

Karl Bergers und Ingrid Sertsos Namen sind heute untrennbar verbunden mit dem Creative Music Studio. Die Prinzipien ihrer Musik, die Betonung von individueller und kollektiver Melodik und der Spontaneität des Harmonisierens und Hörens, basiert auf Erfahrungen und Entwicklungen, die dort begannen und auch heute noch weitergeführt werden.

Die Anmeldung zur Masterclass mit Karl Berger am 2. April 2018 ist auch für interessierte Musiker*innen möglich, die nicht regelmäßig an der Ziryab-Akademie teilnehmen.

Anmeldung und weitere Infos:

Regina.zigahl@forum-der-kulturen.de
www.forum-der-kulturen.de/angebote/open-world-stage-masterclass

Teilnahmegebühr pro Person: 50,- Euro / ermäßigt 40,- Euro (Ermäßigung für Student*innen und Auszubildende)
 
http://karlberger.org